Galerie: Augsburger Impressionen


Im Winter 2018 habe ich mit einer Serie von Aquarellen über Augsburgs architektonische Kostbarkeiten begonnen. Vom 16.6. bis zum 12.07. wird die komplette Serie, fünfzehn Aquarelle, in Augsburg ausgestellt. Man kann sie in der „Galerie am Judenberg“ besichtigen und erwerben. Die Adresse ist Judenberg 5 in Augsburg.

Die Bilder sind ungerahmt 30 x 40 cm groß und kosten um die 270,- €.



Öffnungszeiten der Galerie:

Di/Mi 10 – 18 Uhr

Do/Fr 10 – 19 Uhr

Sa 10 – 16 Uhr

So und Mo geschlossen






Das Wahrzeichen von Augsburg: Das berühmte Rathaus, von Elias Holl.

Aquarellfarben,

30 x 40 cm



Die Basilika St. Ulrich und Afra. Rechts vorne, verdeckt vom Laub, das Rote Tor.

Aquarellfarben,

30 x 40 cm




Das Zeughaus mit der berühmten Bronzeskulptur des Hl. Michael über dem Portal

Aquarellfarben,

30 x 40 cm



Die Maximilianstraße mit Blick auf Perlachturm und Rathaus

Aquarellfarben,

30 x 40 cm




Der Hohe Dom zu Augsburg

Aquarellfarben,

30 x 40 cm



Die hundertjährige Synagoge, von Westen her gesehen

Aquarellfarben,

30 x 40 cm




Ein Abendspaziergang in der Fuggerei

Aquarellfarben,

30 x 40 cm



Der Japanische Garten ist ein besonderes Schmuckstück in Augsburgs Botanischem Garten.

Aquarellfarben,

30 x 40 cm



Das historische Wasserrad am Schwall-Lech

Aquarellfarben,

30 x 40 cm



Das Fischertor im Georgs-Kreuzviertel

Aquarellfarben,

30 x 40 cm



Das Wertachbrucker Tor in der Abendsonne

Aquarellfarben,

30 x 40 cm



Italienisches Ambiente am Moritzplatz

Aquarellfarben,

30 x 40 cm




Das Vogeltor

Aquarellfarben,

30 x 40 cm



Die Wassertürme am Roten Tor

Aquarellfarben,

30 x 40 cm





Das Café Dichtl in der Bahnhofstraße

Aquarellfarben,

30 x 40 cm