Vita



Martina Mayer-Lauingen (*1961) stammt aus München. Sie studierte Bibliothekswesen und Kunstgeschichte in Stuttgart und unterrichtete Geschichte und Kunst an einer Privatschule.

Seit 2011 studiert sie Malerei, zuerst bei Friedrich Hechelmann in Isny, seit 2016 bei Philipp Reisacher in Ottobeuren. Ihr Spektrum ist weit gefächert: Von der Tuschezeichnung zu Aquarellen, von Tierbildern für die Kleinsten zu Stadtansichten und Landschaftsbildern vor der Natur.

Ihren Künstlernamen „Mutter Maura“ erhielt sie im Jahr 2008, als sie noch als Kalligraphin in der Mittelalter-Szene anzutreffen war. Heute ist sie selbständige Malerin und Illustratorin. Sie schreibt und zeichnet für alle Altersgruppen. Mehrere Bücher von ihr sind im Buchhandel erschienen. In Augsburg, wo sie viele Jahre unterrichtet hat, stellt sie regelmäßig aus. Seit 2018 ist sie Mitglied im Kunstverein Mindelheim.

Martina Mayer-Lauingen lebt mit ihrem Mann im Unterallgäu, im von ihr selbst bemalten „Ettringer Drachen-Haus“.



April 2019 „Der Hund ist bunt!“ erscheint im Buchhandel, eine Sammlung von Gute-Nacht-Geschichten über heimische Tiere, mit Aquarell-Illustrationen. Teilnahme am „KUNSTwerk“ in Königsbrunn mit acht Landschaftsaquarellen

März 2019 Teilnahme an der Mitgliederausstellung „Gelb“ des Kunstvereins Mindelheim in Forum Mindelheim

Januar / Februar 2019: Arbeiten zur Wiederauflage des Gute-Nacht-Geschichten-Buches „Der Hund ist bunt“.

Dezember 2018: Die Bildergeschichte „Lolly-Alarm“ erscheint im Buchhandel.

Mitgliedschaft im KUNSTVEREIN Mindelheim

November 2018: Fertigstellung des Buches „Lolly-Alarm“.

Oktober 2018: Vierte Teilnahme an der weltweiten Inktober-Challenge. Die vorgegebenen Stichworte werden in Bilder für das neue Buch „Lolly-Alarm“ eingearbeitet.

September 2018: Beginn der Arbeit an „Lolly-Alarm“, einer modernen Version von „Hänsel und Gretel“ als Graphic Novel.

Juli /August 2018: Projekt „Ettringer Drachenhaus“. Neunzehn lebensgroße Drachenbilder auf den Fensterläden eines Wohnhauses.

Juni 2018: Ausstellung „Augsburger Impressionen“ in der Galerie am Judenberg, Augsburg-Innenstadt

April 2018: Die beiden Bücher „Danny der Drache“ und „Wozu braucht ein Drache Flügel“ erscheinen regulär im Buchhandel.

März 2018: Gründung des „Atelier Mutter Maura“

Februar 2018: Bilderzyklus „Winterliches Allgäu“

Januar 2018: Bilder-Zyklus „Augsburger Impressionen“

November 2017: Ausstellung „Drachen-Tage“ im Augsburger Zeughaus, mit Drachen-Cartoons und den Bildern aus dem Buch „Danny, der Drache“; dazu zum ersten Mal Landschaftsaquarelle

Oktober 2017: Dritte Teilnahme an der weltweiten Inktober-Challenge, mit einer Serie von Cartoons aus dem Spannungsfeld zwischen Katze und Maus.

Oktober 2017: Workshop bei dem Karikaturisten Mario Lars in Wangen im Allgäu

September 2017: Workshop bei dem Karikaturisten Burkhard Fritsche, Wangen im Allgäu

Juni 2017: Veröffentlichung des Buches „Danny der Drache“.

Frühjahr 2017: Bilderzyklus „Danny in der Klinik“

November 2016: Veröffentlichung des Buches „32 Drachen-Tage“

Oktober 2016: Zweite Teilnahme an der weltweiten Inktober-Challenge, mit einer Serie von Cartoons zum Thema „Drachen und Menschen“.

Juli 2016 Beginn des Studiums der Landschaftsmalerei bei Philipp Reisacher, Ottobeuren

Juni 2016 Veröffentlichung des Buches „Der Mantel des Blinden“.

Frühjahr 2016: Bilderzyklus „Little Life“, Fotografien

Oktober 2015: Wandkalender „Ettringer Ansichten 2016“, eine Auftragsarbeit für die Heimatgemeinde der Künstlerin, mit dreizehn Bleistiftzeichnungen.

September 2015 bis Ende Januar 2016: Teilnahme an einer Ausstellung im Schloss Isny unter der Leitung von Friedrich Hechelmann. Bleistiftzeichnungen und Naturstudien.

September 2015 Sommerakademie bei Friedrich Hechelmann: Zeichnen mit Bleistift und Kreide

Sommer 2015: Bleistiftzyklus „Ettringer Ansichten“

Mai 2015: Eröffnung des Instagram-Accounts „Muttermaura“.

Mai 2015: Ausstellung „Drachen sind auch nur Menschen“ im Zeughaus in Augsburg.

September 2014: Veröffentlichung des Buches „Wozu braucht ein Drache Flügel?“

Frühjahr 2014: Bilderzyklus „Cartoon-Drachen“

September 2013: Ausstellung des Zyklus’ „Drachenflügel“ beim Tag der offenen Türe, Firma ETS in Germaringen

Frühjahr 2013: Bilderzyklus „Drachenflügel“

Frühjahr 2013: Veröffentlichung des Buches „Der bunte Hund“, Gutenacht-Geschichten.

September 2012: Sommer-Akademie bei Friedrich Hechelmann in Isny, Bleistiftzeichnen und realitätsgetreue Malerei

Frühjahr 2012: Bibel-Zyklus „Der Mantel des Blinden“

Herbst 2011: Bilderbuch „Laras Bauernhof“, gezeichnet für das Baby der Patentochter.

September 2011: Sommer-Akademie bei Friedrich Hechelmann in Isny, Bleistiftzeichnen und Malen nach der Natur.

August 2011: Teilnahme an der Manga-Ausstellung des Künstlerkreises Königsbrunn, Gestaltung des Titel-Plakats.

Juli 2011: Ausstellung von Manga-Bildern beim Brunnenfest in Ettringen

2010 bis 2012 Mitglied im Künstlerkreis Königsbrunn, Arbeiten im Manga-Stil.