Gute-Nacht-Geschichten

jetzt im Winter kann ich mit einem Projekt anfangen, das ich schon lange machen will: Ich überarbeite den „Bunten Hund“. Das ist mein Gute-Nacht-Geschichten Buch für die Kleinsten.

Ich habe es vor Jahren für die Kinder meiner Patentochter geschrieben, und es ist längst ein Klassiker in den Kinderzimmern meiner Familie. Aber Ich habe inzwischen einen ganz anderen Mal-Stil, und ich will es auch diesmal richtig in den Buchhandle bringen. Das konnte ich mir 2013 noch nicht leisten. Aber jetzt weiß ich, wie es geht.

Das ist eine nette Arbeit! Lauter kleine Tierbilder, in fröhlichen Farben. Manchmal schaffe ich drei hintereinander, so gut drauf bin ich.

Menü schließen