Kalligraphie und Buchmalerei

Sieben Jahre lang waren meine Mann und ich gefragte Mittelalter-Darsteller. Als „Meister Armin und Mutter Maura“ errichteten wir ein kleines Fachwerkhaus auf ein paar ausgesuchten Festen und zeigten den Besuchern gelebte Geschichte. Wir waren ein Handwerker-Ehepaar aus dem frühen 14. Jahrhundert, er war Schreiner und ich Weberin und Buchmalerin.

Geblieben von dieser wunderschönen Zeit sind mir diese Blätter, meine handgeschriebenen Bücher (13 Stück!) und mein Künstlername Mutter Maura.

weitere Galerien

Menü schließen