Erntedank

Ein Kollege von BNI hat mir einen Kontakt zur „Rappelkiste“ in Kaufbeuren vermittelt. Die Damen in dem Spielzeuggeschäft können die Hände gar nicht aus meinem Gemüsekorb nehmen, so schön finden sie meine Filz-Sachen. Alles 100% Schurwolle, jedes Stück einzeln mit der Hand nadelgefilzt!

Also mache ich für sie extra noch einmal eine große Auswahl. Unglaublich, wie viele Gemüsesorten es gibt! Und dabei beschränke mich ja im Moment noch auf einheimische Sorten: Lauch und Gurken, Rettiche und Zucchini, Paprika und Pepperoni, Blumenkohl und Kartoffeln, Tomaten und Karotten. Dazu Pilze in allen Farben und Formen.

Ja – ich weiß, der Fliegenpilz ist KEIN essbares Gemüse. Aber er wollte partout auch mit auf’s Bild. Da wollen wir dann mal nicht so sein.