Trainings-Slot

Bei jedem Unternehmersfrühstück von BNI gibt es am Anfang einen kurzen Trainings-Slot. Im Urlaub im Bayerischen Wald überkommt mich die Lust zum Karikieren.Ich rufe den Trainings-Koordinator an und lasse mir das nächste Thema geben. Was ist dran? Aha, Verlängerung der Mitgliedschaft. Die ist bei BNI auf ein Jahr begrenzt, man muss sich jedes Jahr neu bewerben.

Das ist der Moment, den ich am meisten liebe: wenn die Gedanken losrennen, und die ersten Bilder vor meinen Augen aufsteigen. Eine Woche später erkläre ich den Kollegen, wie das so läuft mit der Verlängerung der Mitgliedschaft. Neun Monate nach dem Eintritt steckt der Mitglieder-Ausschuss die Köpfe zusammen: „Wer steht zur Verlängerung an? Wen sollen wir behalten?“ Werden sie den Choleriker wählen? Oder die Schlaftablette? (Sowas gibt’s bei uns natürlich gar nicht…) Nein, es wird der Super-Kollege! Derjenige, der immer darauf achtet, dass auch die anderen Kollegen gut dastehen. Jetzt wissen wir’s!

Das war bestimmt nicht mein letzter Trainings-Slot, sowas macht Spaß.